Schweizer Zuverlässig­keit für die
Profis der Schmuck­branche

Im GYRBOARD berechnen Sie mit dem Recyclingrechner mit nur wenigen Klicks den Schmelzpreis.

Im GYRBOARD berechnen Sie mit dem Recyclingrechner mit nur wenigen Klicks den Schmelzpreis.

31.08.2020

Egal ob Scheidgut oder Gekrätz

Berechnen Sie schnell und einfach den Recyclingpreis für Ihre Edelmetallabfälle.

In unserem eigenen Werk werden seit 2009 Atelierabfälle und alter Schmuck fachgerecht und zuverlässig rezykliert – umweltschonend und effizient.

Mit unserem Onlinetool «Recyclingrechner» können Sie interaktiv den Recyclingpreis für Ihre Edelmetallabfälle berechnen. Ob Scheidgut oder Gekrätz, ob mit oder ohne Platin und Palladium. Wir führen eine klare Kostenstruktur mit all inclusive Preisen für Schmelzen, Analyse und Raffination. Und die Preise sind degressiv: Je mehr Abfälle Sie senden, desto günstiger wird der Grammpreis. Die Abstufungen finden Sie in unserem Katalog oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Mindestmengen
Um ein Scheidgut zu verarbeiten, ist eine Mindestmenge von 80 Gramm erforderlich. Bei Gekrätze liegt das Mindestgewicht bei 5 kg.

Tipps zum Sammeln der Abfälle
Wir empfehlen Weissgold separat vom Farbgold zu sammeln. Auch Platin und Palladium Abfälle sollten Sie trennen und einzeln sammeln. Somit ist aufgrund der unterschiedlichen Homogenität der Edelmetalle eine exaktere Analyse möglich.


JETZT VORMERKEN: Schon bald startet die 52. Gekrätztour!

Haben Sie voluminöse Abfälle mit niedrigem Edelmetallgehalt? Ab einer Mindestmenge von 5 kg holen unsere Mitarbeiter diese Abfälle kostenlos in Ihrem Atelier ab und bringen gleich einen neuen Sammelbehälter mit.

Sie können sich jetzt hier anmelden. Die offizielle Einladung folgt in den nächsten Tagen per Post.

Haben Sie noch Fragen? Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!